Seniorenresidenz Rellingen

Die Pflege

Sabine Meier Leitende Pflegefachkraft

Sabine Meier
Leitende Pflegefachkraft

Gesundheit und Würde sind die wichtigsten Güter des Menschen, deshalb orientiert sich unsere Pflege an den Bedürfnissen unserer Senioren. Hier haben ihre persönlichen Belange höchste Priorität. Eine gute medizinische und pflegerische Versorgung ist Grundvoraussetzung; eine evtl. notwendige medizinische Nachsorge erfolgt nach ärztlicher Anweisung. Eine fachärztliche Betreuung im Haus ist möglich, dabei bleibt die freie Arztwahl selbstverständlich gewährleistet. Unser mobiler Zahnarzt ist eine besondere Pflegeleistung und wesentliche Erleichterung für die Bewohner und das Team, denn die Versorgung erfolgt direkt in der Einrichtung. Die Qualität unserer Leistung ist stets auf dem Prüfstand und wird permanent durch externe Fortbildung und interne Schulung weiterentwickelt.
Zahnbehandlung im Haus

Zahnbehandlung im Haus

Wir beschäftigen examinierte Altenpfleger/innen, Krankenpfleger und Krankenschwestern; sie werden unterstützt durch langjährig erfahrene Helfer und Helferinnen. Dadurch ist es möglich, unsere Senioren ganzheitlich und rund um die Uhr zu versorgen: zur Grund- und Behandlungspflege gehört eine aktivierende Pflege für Körper, Geist und Seele.

Jeder Wohnbereich verfügt über ein Pflegebad mit Liftsystem und Hubbadewanne; und weil auch das Äußere wichtig für das Gesamtwohl ist, sind Fußpflege und Friseur im Haus. Für das Seelenwohl finden Gottesdienste im Haus statt und die Gemeindepfarrer kommen zu Besuch.

Pflegebad mit Liftsystem und Hubbadewanne

Pflegebad mit Liftsystem und Hubbadewanne

Auch therapeutische Maßnahmen werden in der Seniorenresidenz durchgeführt; so kommen regelmäßig Ergo- und Physiotherapeuten sowie Logopäden zu unseren Senioren ins Haus. Bewohner mit eingeschränkter Alltagskompetenz (Demenz) erwartet bei uns eine freundliche, übersichtlich gekennzeichnete Umgebung und Zimmer mit identitätsstiftenden Hilfen, die ihrem Bedürfnis nach Orientierung, Sicherheit und Geborgenheit entgegenkommen. Die Angehörigen werden auf Wunsch aktiv mit einbezogen. Unser kompetentes Pflege- und Beschäftigungsteam wird im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen fort­gebildet, unter anderem in Validation, Biographiearbeit und basaler Stimulation. Das Selbstwertgefühl unserer Bewohner mit Demenz zu erhalten, die Möglichkeit der Selbstbestimmung im Rahmen einer geborgenen Umgebung zu wahren und das Gemeinschaftsgefühl zu fördern, werden bei uns großgeschrieben.